Bundes-Kommission Freiheit und Ethik | Dr. Bernhard Labudek zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt

Im Juli wurde Dr. Bernhard Labudek vom KV München-West zum stellvertretenden Vorsitzenden der Bundes-Kommission Freiheit und Ethik gewählt. Diese Kommission, die frühere Grundsatzkommission, erarbeitet liberale Positionen und programmatische Aussagen, die direkt an den Bundesvorstand gehen oder auch von diesem beauftragt werden.

Im Gegensatz zu den Fachausschüssen befasst sich diese Kommission mit grundsätzlichen, fachübergreifenden Themen. Der 59-jährige Rechtsanwalt Dr. Labudek arbeitet seit vielen Jahren in dieser Kommission und hat zahlreiche Stellungnahmen federführend mitentwickelt, etwa zur gesellschaftlichen Wandlung durch die Digitalisierung, zur Sterbehilfe und zur Selbstbestimmung am Lebensende.


Neueste Nachrichten