Die Freien Demokraten betrauern den Tod ihres Parteimitgliedes Ralph Peter Rauchfuss

„Ralph Peter war einer der engagiertesten und hilfsbereitesten Parteifreunde, den wir je kennengelernt haben“, würdigte der Vorstand der FDP München Land den zuletzt in Haar wohnenden Journalisten. Rauchfuss wurde am 4.3.1954 in Bremen geboren und erlitt am vergangenen Sonntag den 17.6.2018 einen Herzinfarkt auf dem Weg zu seiner Mutter im Allgäu.

Ralph Peter Rauchfuss war erst ein Jahr Mitglied bei den Freien Demokraten, als er vor 6 Jahren den Kreisvorsitz der FDP München-Land übernahm. Dank seines unermüdlichen Fleißes stieg die Mitgliederzahl in den letzten drei Jahren von 241 auf 319 Personen, er prägte dabei ganz wesentlich das Bild der FDP im Landkreis. Darüber hinaus war er auch im Bezirksverband Oberbayern aktiv und setzte sich für übergreifende Veranstaltungen sowie Aktionen ein. Die Mitglieder des Kreisvorstandes und des Bezirksvorstandes, sowie alle, die ihn kannten, werden ihn in besonderer Erinnerung behalten.


Neueste Nachrichten