Weihnachtswünsche

Liebe Parteifreunde und Liberale,

Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber ich beende das Jahr mit einem Siegerlächeln.

Nicht weil ich persönlich irgendeinen Sieg errungen hätte, sondern weil wir alle zusammen ein Team gebildet haben, dass bei der vergangenen Bundestagswahl über die Erwartungen erfolgreich war.

Anfang des Jahres war die innerparteiliche Stimmung noch von vorsichtigem Halboptimismus geprägt.

Aber der Teamgeist und die kraftvolle Zusammenarbeit innerhalb und zwischen den Kreisverbänden, formten im Lauf des Wahlkampfes immer mehr Zuversicht und Optimismus. Auf unseren zahlreichen Veranstaltungen und auch an den Infoständen war das Echo enorm positiv, so dass wir kurz vor der Wahl wussten „Des pack ma“ – und wir haben recht behalten.

Für diesen Teamgeist, für die hervorragend geleistete Arbeit und den Erfolg, möchte ich mich im Namen des Bezirksvorstandes und unserer Kandidaten sehr herzlich bei Ihnen bedanken!

Die gescheiterten Jamaikaverhandlungen sollten uns diesen Optimismus nicht nehmen. Im Gegenteil!

Das Signal, dass die FDP dabei aussendet ist, wem die bisherigen Parteien zu beliebig sind, und wem die AFD nun doch zu viel Höcke hat, der findet bei uns einen glaubwürdigen Gegenentwurf.

Die Frage war, ob wir das Land mit einer fehlsichtigen Politik ruinieren wollen. Wir haben sie mit nein beantwortet. Nun ist es an der Union, ebenfalls die richtige Antwort zu geben.

Ich hoffe dass uns dieses „Plus an Glaubwürdigkeit“ im nächsten Jahr den nötigen Vertrauensvorschuss der Wähler geben wird, um auch bei den Landtagswahlen erfolgreich zu sein. Aber Vertrauen ist nur ein Punkt. Erfolg werden wir nur dann haben, wenn wir auch im Landtagswahlkampf – mit einem optimistischen Lächeln und mit guten Argumenten – die Bürger für eine liberalere Politik begeistern.

Darum möchte ich sie bitten. Nehmen Sie den Optimismus und ein Siegerlächeln mit ins nächste Jahr und zeigen Sie den Menschen, dass wir ein glaubhaftes und tatkräftiges Team sind. Dann werden wir auch im Oktober sagen können „Des pack ma“ und mit einem Siegerlächeln recht behalten.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben, erholsame Weihnachtsfeiertage, ein glückliches, zufriedenes und gesundes 2018 und uns allen viel Erfolg.

Ihre Ursula Lex, Vorsitzende „Liberaler Mittelstand Bayern“ und stellvertretende Bezirksvorsitzende.


Neueste Nachrichten