FDP München Land: Neuer Ortsverband

In Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die FDP einen neuen Ortsverband gegründet. Auf der konstituierenden Sitzung wurde als Vorsitzender Dr. Stefan Weise, renommierter Rechtsanwalt im
Immobilien- und Baurecht, sowie Florian Schorer, Wirtschaftsfachwirt (IHK) bei einem IT-Sicherheits-Dienstleister, als stellvertretender Vorsitzender, und Tae Ri Jung, Flugbegleiterin, als Schriftführerin gewählt. Die FDP Höhenkirchen-Siegertsbrunn versteht sich als innovative Partei.

Sie möchte in der aufstrebenden Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn alle ansprechen, die zukunftsbejahend und ohne ideologische Scheuklappen diese Gemeinde mitgestalten wollen: Von neuen Mobilitäts- und Verkehrskonzepten bis zur intelligenten Verbindung von Wohnen und Arbeiten, von optimaler Kinderbetreuung und Ausbildung bis zur transparenten Bürgerbeteiligung in allen kommunalen Fragen. Daher wird sich der öffentliche Stammtisch der FDP im Gasthaus Inselkammer am 19. Juni 2018 19:00 Uhr auch zuerst mit dem dringenden Thema „Verkehrsinfarkt in HöSi?“ beschäftigen.

„Wir wollen in dieser Gemeinde nach dem Motto handeln: Auch in einer kleinen Gemeinde kann Großes entstehen. Wir wollen eine lebenswerte und familienfreundliche Gemeinde gestalten. Nicht mit alten Rezepten, sondern mit neuen innovativen Gedanken. Dazu laden wir alle Bürger ein.“, so Dr. Stefan Weise in der Gründungsversammlung.

Für den FDP Kreisverband München-Land ist dies der 21. Ortsverband der Freien Liberalen im Landkreis München. „Damit stärken wir unsere Präsenz nicht nur für die Wahl des Bayerischen Landtags im Herbst diesen Jahres, der neue Ortsverband in Höhenkirchen-Siegertsbrunn ist auch ein wichtiger Schritt in Richtung der Kommunalwahlen im Frühjahr 2020,“ so der Kreisvorsitzende Ralph Peter Rauchfuss.


Neueste Nachrichten